Programm

BRENDA BOYKIN & JAN LULEY TRIO: From Ellington to Elvis

Brenda Boykin
Do, 23. Mai 2019
20:00-22:30 Uhr
Jazz im Rathaus

Die Fachpresse bezeichnet sie als „die authentischste und kreativste Stimme dieser Generation.“
Brenda Boykin aus Oakland, California, gehört zu den bemerkenswertesten Jazz-Sängerinnen unserer Zeit.
^
Beschreibung
Ihr Stimmumfang ist außergewöhnlich, ihre Spontaneität und Bühnenpräsenz von der ersten Minute an fesselnd. Schon nach wenigen Takten weiß der Zuhörer: Mit Brenda Boykin ist eine fantastische Jazz-Sängerin wie aus der guten, alten Zeit am Werk – mit Swing und einer gehörigen Portion Blues, mit Energie und einer absolut eigenen Stimme und Ausstrahlung.

Nicht zuletzt ihr Improvisationsdrang, die Lust, Songs ständig neu zu interpretieren, zu verändern und spontan auf der Bühne zu entwickeln, machen Brenda Boykin zu einem Act von Weltklasse. Ihren musikalischen Wurzeln blieb sie im Stil der „American Root Music“ immer treu und begeisterte weltweit auf den großen Festivals. Auf dem Montreux Jazzfestival wurde sie als bester Vokalist ausgezeichnet.

Bei ihrem Oberkochener Konzert im Rahmen von Jazz im Rathaus entführt Brenda Boykin ihre Zuhörer auf eine leichtfüßig groovende Zeitreise „From Ellington to Elvis“ mit feinstem akustischem Jazz zwischen New Orleans, Memphis und New York.

Begleitet wird sie dabei von Jan Luley und seinem Trio – einem Pianisten, der zur europäischen Spitzenklasse für traditionellen Jazz, Blues, Gospel und New Orleans Style Piano gehört. Bis Ende 2009 war er Pianist der Frankfurter Barrelhouse Jazzband. Seine stilistische Vielfalt, seine musikalische Kreativität und seine Virtuosität machen ihn zu einem der spannendsten Musiker der heutigen Zeit.

Besetzung:

Brenda Boykin – Gesang

Jan Luley – Piano

Paul G. Ulrich – Kontrabass

Tobias Schirmer – Schlagzeug


tickets 

^
Veranstaltungsort
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken